Doppel-CD "Hommage to José Rolón: Piano Works & Piano Quartet" (großenteils in Ersteinspielungen)

Claudia Corona, Klavier – Michael Dinnebier, Violine –

Sylvie Altenburger, Viola – Walter-Michael Vollhardt, Violoncello

Hommage to José Rolón: Klavierwerke & Klavierquartett


Reihe "Modern Classics": Hommage to José Rolón: Klavierwerke & Klavierquartett

José Rolón (1876—1945) gehört neben Silvestre Revueltas, Carlos Chávez und Manuel M. Ponce zu den herausragenden mexikanischen Komponisten der ersten Hälfte des 20. Jhdt.
Im Laufe seiner Entwicklung gelang ihm die Kreation einer individuellen Sprache innerhalb des mexikanischen Nationalstils durch die Verbindung der modernen Kompositionstechniken mit Elementen der mexikanischen Indigenen. Seine soliden musikalischen Kenntnisse und wichtige Impulse erfuhr Rolón bei zwei Studienaufenthalten in Paris von seinen Lehrern André Gedalge und Moritz Moszkowsky (zwischen 1903 und 1907) sowie durch Paul Dukas und Nadia Boulanger (1927 bis 1929).

Claudia Corona erschließt, zusammen mit ihren großartigen KammermusikkollegInnen Michael Dinnebier (Violine), Sylvie Altenburger (Viola) und Walter-Michael Vollhardt (Cello) aus den Reihen des SWR-Sinfonieorchesters, mit dieser Aufnahme dem Zuhörer die Vielfalt mexikanischer Musik. Rolóns Werke bilden eine bezeichnende Schnittstelle zwischen lateinamerikanischer und europäisch beeinflusster klassischer Musik, in seinen lebendigen und vielschichtigen Kompositionen verbindet er zeitgenössischen Einflüsse mit den traditionellen Elementen seines Landes, die sich in der vorliegenden Einspielung als farbenreiches und packendes Hörereignis dem Publikum erstmalig eröffnet.
Die in Deutschland lebende mexikanische Pianistin Claudia Corona hat mit den bedeutendsten Orchestern ihres Landes konzertiert und tritt regelmäßig in Europa auf. Sie versteht sich als Botschafterin der klassischen Musik ihres Heimatlandes und spielte erschiedenste Erstaufführungen mexikanischer Musik.


Hier finden Sie kostenlose Hörbeispiele dieses neuen 2-CD-Albums!



AUSZÜGE INTERNATIONALER PRESSESTIMMEN UND KRITIKEN

Album-Besprechung und Tipp!
»[...] Throughout this 2-Disc set, Claudia Corona's playing is always exemplary. From the highly expressive touches she brings to the beautiful Les papillons blancs to the technical demands of the 2 Etudes for Piano, she has already set the bar high for this music and will now be the gauge by which to compare any future recordings. [...]«
Classical Music Sentinel - recommendations of the best in classical music recordings, Kanada/international (04/2019)

CD-Kritik und Empfehlung!
»[...] Dem Spiel von Claudia Corona merkt man sofort die enge Vertrautheit mit dem Werk von Rolon an. Ihr Spiel strömt eine Sicherheit und Freiheit im Ausdruck aus, die den Charme der Charakterstücke unmittelbar vermittelt. Im Quartett gesellen sich die drei Streicher mit ebensolcher Selbstverständlichkeit hinzu und bringen das Werk intensiv zum Blühen. Die Aufnahmen zeugen ebenso von kultivierter Kompositionstechnik wie vom ansprechenden Stil der Werke, egal welche musikalische Seite des Komponisten gerade Vortritt hat. [...]«
pizzicato.lu - Remy Franck's Journal about Classical Music, BeNeLux/international (04/2019)

CD-Kritik und Empfehlung!
»[...] Claudia Coronas hochprofessioneller Einsatz für ihren kreativen Landsmann ist aller Ehren wert. Da bereitet das Hören wirklich Freude. Und: Da klingt José Rolón authentisch.«
Badische Zeitung - Klassik - Johannes Adam, Deutschland (20.03.2019)

CD-Besprechung und Tipp!
»[...] Diese Werke zeigen Claudia Coronas virtuoses Potenzial ebenso wie ihr Temperament. Dass sie auch eine exzellente Kammermusikerin ist, beweist sie in Rolóns fast brahmsisch anmutendem Klavierquartett, das sie mit drei befreundeten Musikern eingespielt hat. Selbst Kenner würden da nie auf einen Mexikaner tippen.«
Stuttgarter Zeitung, Deutschland (05.04.2019)

CD Review & Recommendation
Portal musicalifeiten.nl, Niederlande/international (online 03/2019)

Album-Besprechung und Empfehlung!
Stuttgarter Nachrichten, Deutschland (04/2019)

CD-Besprechung und Tipp!
Wiener Zeitung, Österreich (18.03.2019)



CD-Programm / Trackliste:

CD1
Les papillons blancs * 02:51
Cinco piezas para piano Op. 12 * 15:26
Madrigal tapatío * 02:18
Valse Caprice Op. 14,
d’après « Sur les vagues » de Juventino Rosas
09:44
Tres danzas indígenas mexicanas (jaliscienses) 05:50
In tempo di Minuet (manuscript from Op. 3) * 03:04

CD 2
Cinq petits morceaux Op. 3 * 14:14
Dos estudios para piano * 04:48
Valse intime 03:20
Cuarteto para piano y cuerdas Op. 16 28:29

* World Premiere Recordings


Dieses Doppel-CD-Album wird in einer hochwertigen 6-seitigen Digipak-Umverpackung und 24-seitigem 4-sprachigen Booklet angeboten.

» Ausführliche Informationen, Texte, Photos etc. im CD-Booklet
» Gesamtspielzeit: 89min 43sec | Booklet-Text: DE, EN, ES, FR
» Format: 2 Audio-CDs | Reihe Modern Classics | VÖ: ab 03/2019 ff.
» Bestell-Nr.: TXA18120 | GTIN (EAN): 4250702801207 | © 2019
» CD direkt erhältlich bei TYXart oder im Handel

Eine weitere CD mit Claudia Corona:
"Mexican Piano Concertos"

Informationen und Konzerttermine der Pianistin:
www.claudiacorona.com




Tags: Rolón Mexiko Corona Dinnebier Altenburger Vollhardt



Copyright © TYXart©. Alle Rechte vorbehalten. TYXart.de | Impressum | Datenschutzerklärung